FESTIVAL
NĚMECKY MLUVENÝCH
FILMŮ

FESTIVAL
DEUTSCHSPRACHIGER
FILME


PRAHA | PRAG
BRNO | BRÜNN


PLZEŇ
| PILSEN
JIHLAVA | JIHLAVA

Filme

Sektion: DIE DOKU

Die Sektion DIE DOKU präsentiert die neuesten und interessantesten Dokumentarfilme, die in der letzten Zeit im deutschsprachigen Film entstanden sind.

Berlin Bouncer

DE, Dokumentarfilm, David Dietl, 87 min.

Berlin Bouncer

Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die Clubszene der Neunziger bis zur heutigen Partymetropole. Wer war von Anfang an dabei? Anhand der drei spannenden Biografien der legendärsten Türsteher Berlins, erzählt BERLIN BOUNCER von den Gründen und Abgründen dieser Entwicklung.

Hafis & Mara

CH, Dokumentarfilm, Mano Khalil, 88 min.

Hafis & Mara

Der Film erzählt vom Lebensabend eines ungleichen Künstlerpaars: des schweizerisch-libanesischen Künstlers Hafis Bertschinger und seiner Ehefrau und Mäzenin Mara. Hafis ist ein unermüdlicher Künstler. Er liebt das Experimentieren: in seiner Kunst, in Beziehungen, im Alltag. Doch seine bedingungslose Hingabe zur Kunst hat auch viele Wunden aufgerissen…

Schönheit & Vergänglichkeit

DE, Dokumentarfilm, Annekatrin Hendel, 79 min.

Schönheit & Vergänglichkeit

Schon vor dem Mauerfall porträtiert Sven Marquardt die subkulturelle Ost-Berliner Szene in ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien. Heute ist er vor allem durch sein markantes Aussehen als Türsteher des legendären Technoclub Berghain bekannt – weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

DE, Dokumentarfilm, Cordula Kablitz-Post, 106 min.

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Die Toten Hosen sind ein Phänomen. Sie sind Anfang der 1980er Jahre in Düsseldorf entstanden, füllen mit ihren Konzerten seit vielen Jahren große Hallen und Stadien. Die Filmemacher Cordula Kablitz-Post und Paul Dugdale waren 2018 mit der Band auf Tour.

Inland

AT, Dokumentarfilm, Ulli Gladik, 94 min.

Inland

Inland begleitet drei FPÖ-Fans vor und nach der Nationalratswahl in Österreich: Eine Kellnerin, einen Arbeitslosen und einen kleinen Beamten. In roten Arbeiterfamilien sozialisiert, setzen sie jetzt ihre Hoffnungen auf die FPÖ. Alle drei haben großes Unbehagen gegenüber „den Ausländern”. Gleichzeitig sehnen sich nach einem besseren Leben für die „kleinen Leute”.

#Female pleasure

DE / CH, Dokumentarfilm, Barbara Miller, 97 min.

#Female pleasure

Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sie sich für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein.

Tiere und andere Menschen

AT, Dokumentarfilm, Flavio Marchetti, 88 min.

Tiere und andere Menschen

Das Wiener Tierschutzhaus beherbergt 1000 tierische Schützlinge, von ausgesetzten Haustieren, konfiszierten Exoten bis zu Wildtieren, die aus ihrem natürlichen Lebensraum verdrängt wurden. Trotz allem aber ist es ein Ort voller Hoffnung, der den Rahmen für eine Vielzahl beklemmender wie humorvoller Geschichten bildet.

Partner

Hauptpartner

Fond Budoucnosti

Partner

German Films FilmFernsehFonds Bayern Repräsentanz des Freistaats Bayern in der Tschechischen Republik Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag Karl May Museum Ministerstvo kultury České republiky České dráhy DHL Österreich Institut Brno Brno Präsenz Schweiz

Besonderer Dank

Kino Lucerna Kino Atlas No Art Kino Dukla DEPO2015 Kino 35

Medienpartner

Radio Wave Radio 1 Česko-německá obchodní a průmyslová komora Česko-Slovenská filmová databáze Proti šedi Express FM