FESTIVAL
DEUTSCHSPRACHIGER
FILME

FESTIVAL
NĚMECKY MLUVENÝCH
FILMŮ

 
DAS FILMFEST
 

ONLINE
23.–30.11.2023

Zpět

Schwarzarbeit

Sektion #diedoku, DAS FILMFEST ONLINE
Land CH
Genre Dokumentarfilm
Sprache Deutsch
Untertitel cs, en
Regie Ulrich Grossenbacher
Mitwirkende Regula Aeschbacher, Frédy Geiser, Christoph Zaugg, Ignazio Cassis, Corrado Pardini, Regula Rytz
Länge 109 min.
Web www.schwarzarbeit-film.ch
Jahr 2022

So präzise und so lakonisch hat schon länger kein Film mehr das soziale Selbstverständnis der Schweiz auf die Probe gestellt.

Die Wochenzeitung

Die Schweiz hat ein enormes Problem: die Schwarzarbeit. Trotz oder eben dank dem strengen und komplizierten System des Lohnschutzes arbeiten zehntausende Migrant*innen im Lande illegal. Hautnah unterwegs mit den Arbeitsmarktinspektor*innen verzweifeln wir mit ihnen an der oft fast unlösbaren Aufgabe, das Gesetz in der Schweizer Arbeitswelt durchzusetzen und erfahren dabei von ihren persönlichen Schicksalen und Motivationen für diesen Beruf. Ausserdem wird auf der politischen Ebene der Lohnschutz als Achillesferse der Annäherungsversuche mit der EU dargestellt. Im hochpolitischen Roadmovie wird die oft umstrittene Geschichte des protektionistischen Schweizer Arbeitsmarkts im 20. Jahrhundert ungezwungen sichtbar gemacht.

Online-Vorführung von SCHWARZARBEIT auf dasfilmfest.online.

Der Film ist ab Mittwoch, den 16. November, bis Sonntag, den 20. November, kostenlos zugänglich. 
Prag, Kino Atlas
Sa. 22.10.2022 18:00

Veranstalter

Goethe Institut Österreichisches Kulturforum Schweizerische Eidgenossenschaft

Hauptpartner

Fond Budoucnosti

Partner

Ministerstvo kultury České republiky Präsenz Schweiz German Films Österreich Institut Brno

Mit Kooperation

Kino Lucerna

Besonderer Dank

Kino Atlas No Art Muzeum umění Olomouc Olmützer Kulturtage

Medienpartner

Český rozhlas Vltava Radio Wave Radio 1 Totalfilm Deník N Česko-německá obchodní a průmyslová komora Proti šedi ČFSD Tschechien News